Gute Ausrede

Nebelleuchten

Nebelleuchten

An einem Tag wie heute stürze ich mich in Schneeweiß und Himmelblau. Ich steige auf den Merkur, hinaus aus dem frostigen Inversionsdunst, atme Frische und Ideen für viele trübe Wintertage. Unerfüllte und unerfüllbare Wünsche bleiben drunten im verhangenen Tal. Am Wegrand finden sich hundert Blicke ins Leben, beleuchtet und genährt von der Wintersonne auf moosigen Felsen. Stille ist, bis auf die Laute der Vögel, das Fallen der Tropfen von Brillantspitzen an Zweigen und Gestein.
Vielleicht sollte ich solche Sachen nicht schreiben – die Idylle streift gar zu leicht den Kitsch. Nehmen wir’s pragmatisch : Es ist Therapie nicht nur für meinen Tinnitus

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gute Ausrede

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s